Bücherspiegel

Wayward Shamans

«In the end, the shaman remains an elusive character, both person and metaphor […].» (S. 201) Mit der Feststellung seiner unwirklichen Beschaffenheit schließt die Anthropologin Silvia Tomášková ihre wissenschaftlich gut fundierte, 271-seitige Abhandlung zur Ideengeschichte des Phänomens des «Schamanen». Dabei
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Who was who in Egyptology

Die erste Auflage des Werkes «Who was who in Egyptology» wurde von dem englischen Ägyptologen Warren Royal Dawson (1888–1968) verfasst. Sie erschien 1951 bei der Egypt Exploration Society. Es folgten bearbeitete und ergänzte Auflagen; die aktuelle Überarbeitung ist die zu
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Wege zur Unsterblichkeit

Der Band «Wege zur Unsterblichkeit. Altägyptischer Totenkult und Jenseitsglaube» wurde als Begleitwerk zur gleichnamigen Ausstellung im Papyrusmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek konzipiert, die dort vom 14. Juni 2013 bis 12. Januar 2014 zu sehen war. Das Buch ist zweigeteilt und versammelt
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Henchmen of Ares

The topic of early Greek warfare is beyond doubt one of the most lively and controversial subjects in the field of ancient Greek history. The issues surrounding the historical usefulness of Homer, the introduction of the phalanx and the so-called
Weiterlesen…

Bücherspiegel

After Alexander. The Time of the Diadochi

Auf dem Sterbebett soll Alexander der Große prophezeit haben, er sehe gewaltige Leichenspiele an seinem Grabe stattfinden (Arrian, Anabasis 7, 26, 3; Diodor 17, 117, 4). Die Worte sind dem Makedonenkönig nachträglich in den Mund gelegt worden, charakterisieren aber die
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Art, History and the Historiography of Judaism in Roman Antiquity

Steven Fine, Professor für jüdische Geschichte in der griechisch-römischen Antike an der Yeshiva Universität in New York, gibt in seinem lesenswerten Buch ungewöhnlich viel von sich, seiner Herkunft und seinem Werdegang preis. Das gehört zum Konzept des Buches, denn es
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Water for the City, Fountains for the People

Julian Richard, ein ausgewiesener Kenner römischer Brunnenanlagen, legt mit dieser Veröffentlichung eine Studie vor, die einen vielfältigen Überblick über diesen Forschungsbereich bietet und interessante Verknüpfungen herstellt. Die Vielschichtigkeit der Arbeit erlaubt es hier aber nicht, jeden einzelnen Aspekt anzusprechen. Die
Weiterlesen…

Perspektivenwechsel

Pompejis Zerfall im 21. Jahrhundert

von Louis Godart Den Beitrag finden Sie  hier als PDF. ANTIKE WELT 6/2011, S. 8 f.

Perspektivenwechsel

Vitruvs Neuronen

Timothy J. Seniors Memory Tower überwindet die  Trennung zwischen Biologie und Architektur von Christophe Fricker Hier finden Sie den Beitrag als PDF-Download. ANTIKE WELT 4/2012, S. 8 f.

Bücherspiegel

The History of Central Asia. The Age of the Steppe Warriors

Immer dann, wenn eine wissenschaftliche Publikation mit Superlativen beginnt, neigt der geübte, im Idealfall fachkundige Leser zu einer gewissen distanzierten Skepsis ob der vor ihm liegenden Ausführungen. Auch die vor kurzem vorgelegte Studie des Schweizer Kulturwissenschaftlers Christoph Baumer zur Geschichte
Weiterlesen…