Bücherspiegel

Antonius. Der erste Mönch

Das späte 3./frühe 4. Jh. n. Chr. war eine Wendezeit für die christliche Kirche: Nach der letzten reichsweiten Verfolgungswelle unter Kaiser Diokletian setzte mit Konstantin dem Großen eine radikale Umkehr in der Religionspolitik ein, die letztlich zur Legalisierung und Förderung
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Götter in Stein gehauen

Das Felsheiligtum von Yazılıkaya («der beschriftete Fels») mit über 90 Reliefdarstellungen von anthropomorphen und theriomorphen Figuren ist eine der bedeutendsten Hinterlassenschaften der hethitischen Kultur. Die Relieffiguren wurden an den teilweise begradigten Wänden einer natürlichen Kalkstein-Felsformation im 13. Jh. v. Chr. während
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Kleopatra. Die ewige Diva

Der Katalog «Kleopatra – Die ewige Diva» ist das Begleitwerk zur gleichnamigen Ausstellung, die vom 28. Juni bis 06. Juli 2013 in der Kunst- und Ausstellungshalle Bonn zu sehen war. Legendäre Schönheit, ungebrochene Leidenschaft und ein sagenumwobener Tod – Kleopatra
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Cicero oder der letzte Kampf um die Republik

Cicero ist die am besten bekannte Persönlichkeit der Antike. Das liegt am Umfang seiner schriftlichen Hinterlassenschaft, bestehend aus Gerichts- und politischen Reden, Werken zur Rhetorik und philosophischen Schriften. Hinzu kommen die erhaltenen Briefe. Das Briefcorpus gewährt uns nicht nur einen
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Holy Bishops in Late Antiquity

Makedonios, ein Bischof am Ende des 4. Jhs. n. Chr., wurde in seiner Grabinschrift als «Heiliger Bischof» (griech. episkopostheios) geehrt. Die Inschrift verrät auch, was diesen auszeichnete: seine Bemühung um Askese, seine große christliche Liebe und seine Standfestigkeit im Glauben.
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Solon

Der Athener Solon ist unbestritten einer der bedeutendsten Staatsmänner der griechischen Geschichte. Obwohl ihm jede Darstellung dieser Epoche einen eigenen Abschnitt widmet, liegen kaum monographische Abhandlungen vor. Charlotte Schubert hat Solons umfangreiches Wirken nun in einem schmalen Studienbändchen auf dem
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Das unsagbare Mädchen

Das Schicksal der Tochter von Demeter, die unwillig zur Braut des Unterweltgottes Hades geworden ist und von ihrer Mutter verzweifelt gesucht wurde, faszinierte nicht nur die antiken Griechen, die daran während der Eleusinischen Mysterien dachten, sondern beeindruckt heute noch Alt-Philologen,
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Was tun, sprach Zeus

Redewendungen wie «Den Faden verlieren», «Eine Koryphäe sein», «Eulen nach Athen tragen» und «Das steht in den Sternen» sind in unserer alltäglichen Sprache weit verbreitet. Sie haben eine Gemeinsamkeit: Bei allen liegt der Ursprung in der Antike. Genau um diese
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Im Licht von Amarna

Die große Sonderausstellung des Ägyptischen Museums und Papyrussammlung «Im Licht von Amarna. 100 Jahre Fund der Nofretete» (07. Dezember 2012 bis 04. August 2013 verlängert) im Neuen Museum auf der Museumsinsel Berlin und der begleitende Ausstellungskatalogmit selbigem Namen, herausgegeben von
Weiterlesen…