Bücherspiegel

Body, Cosmos and Eternity

New Research Trends in the Iconography and Symbolism of Ancient Egyptian Coffins   Die hier zu besprechende Publikation umfasst 14 englische und französische Textbeiträge von Vorträgen, die während eines im Februar 2013 veranstalteten Symposiums an der Universität Porto (Portugal) gehalten
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Bioarchaeological and Forensic Perspectives on Violence

How Violent Death Is Interpreted from Skeletal Remains   Die beiden Herausgeberinnen Debra Martin, Professorin für Bioarchäologie an der Universität Nevada, und ihre Schülerin Cheryl Anderson formulieren im einführenden Kapitel ihres Buches das Ziel, die Bioarchäologie und Forensische Anthropologie zusammenführen
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Versunkene Schiffe – Abenteuer Unterwasserarchäologie

Schiffswracks sind nicht nur faszinierende Zeugnisse einer Schiffskatastrophe, sie sind in erster Linie Zeitzeugen einer vergangenen Epoche. Sie vermitteln uns Informationen zu Handelswegen, Kulturkontakten, Kriegen oder religiösen Vorstellungen. Dies ist aber nur möglich bei einer professionellen Dokumentation, Erforschung und Behandlung
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Sir Arthur Evans and Minoan Crete: Creating the Vision of Knossos

Dieses Werk über den weltberühmten britischen Archäologen Sir Arthur Evans und das minoische Kreta befasst sich auf 224 Seiten zwar mit genanntem Thema, stellt aber keine übliche Biographie dar, sondern fokussiert sich auf Evans mentale Welt und den historischen und
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Greco-Scythian Art and the Birth of Eurasia

Im 5. Jh. v. Chr. überliefert der griechische Historiker Herodot – ausgehend von der Geschichte des Konflikts zwischen Griechen und Persern – zahlreiche Angaben über benachbarte Völker, deren Lebensweisen, Mythen und Traditionen. Im vierten Buch der Historien und an einigen
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Mykenische Siegelpraxis

Funktion, Kontext und administrative Verwendung mykenischer Tonplomben auf dem griechischen Festland und Kreta   Hinter diesem langen Titel verbirgt sich ein nicht weniger umfangreiches Werk, welches mit 349 zweispaltigen Seiten die überarbeitete Habilitationsschrift von Professor Dr. Diamantis Panagiotopoulos/Heidelberg darstellt. Das
Weiterlesen…

Bücherspiegel

Der Heziloleuchter im Hildesheimer Dom

Der von Bischof Hezilo (amt. 1054–1079) gestiftete Radleuchter im Hildesheimer Dom ist der größte der erhalten gebliebenen romanischen Radleuchter im deutschen Sprachraum. Die Idee des Leuchters ist das Bild einer schwebenden Stadt, des himmlischen Jerusalem. Diese Stadt ist bevölkert von
Weiterlesen…

Bücherspiegel

The Byzantine Empire

Das handliche Taschenbuch erhebt den Anspruch, auf 238 Seiten die Geschichte des Byzantinischen Reiches (4.–15. Jh.) mit ihren Hauptereignissen zu erzählen, Infrastrukturen zu beschreiben, ebenso die Kultur-, Sozial- und Kirchengeschichte sowie intellektuelle Entwicklungen. Das ist eine Herausforderung, handelt es sich
Weiterlesen…

Bücherspiegel

The Archaeology of Japan

Die Archäologie Japans ist hierzulande – und dies dürfte für Europa generell gelten – kaum bekannt. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass sich die japanische Archäologie lange Zeit stark abgeschottet hatte. Die Geschichte (und damit auch Urgeschichte) Japans galt als
Weiterlesen…

Bücherspiegel

La Tombe Royale d’Akhenaton

Mit dieser Publikation, welche sich in erster Linie mit dem Bau, der Dekoration sowie der Nutzungsgeschichte des Grabes von Pharao Echnaton in seiner Stadt Achetaton beschäftigt, liegt eine erste größere Veröffentlichung in französischer Sprache zu diesem Monument vor. Das Buch
Weiterlesen…