Artikel

Fragiles Alexandria – Ethnische Konflikte im Land der Pyramiden

Stadtplan des antiken Alexandria By Friedrich Wilhelm Putzger, nach O. Puchstein in Pauly, Real-Encycl. (F. W. Putzgers Historischer Schul-Atlas) [Public domain], via Wikimedia Commons Der aufgebrachte Mob aus Ägyptern und Griechen pfercht die alexandrinischen Juden 38 n. Chr. in einem
Weiterlesen…

Artikel

Der Hadrianswall – eine römische Meisterleistung

Der Regierungsbeginn Kaiser Hadrians im Jahre 117 n. Chr. stellt in der römischen Außenpolitik eine Zäsur dar. Unter seinem Vorgänger Trajan (98 – 117 n. Chr.) hatte das Reich seine größte Ausdehnung erfahren. Nach dessen Tod beendete Hadrian die Expansion.
Weiterlesen…

Artikel

Auf Stimmenfang im Schatten des Vesuvs

  Pompeji im Jahre 79 n. Chr. 240 km trennen Pompeji und Rom. Der Golf von Neapel, an dem Pompeji liegt, war damals wie heute ein beliebtes sommerliches Urlaubs- und Erholungsgebiet. Reisende aus Rom konnten die Stadt am Fuße des
Weiterlesen…

Artikel

Antike Frauenheilkunde

  Flaschenkinder Es war weder selbstverständlich, dass Frauen, noch, dass das Ungeborene in der Antike eine Schwangerschaft unbeschadet überstanden: zu stark gesalzene Speisen, der Geruch von gelöschten Öllampen, Niesen und viele andere Kleinigkeiten konnten bereits beträchtlichen Schaden für das Ungeborene
Weiterlesen…

Artikel

Neros Himmel auf Erden

Ewige Stadt in Flammen Es ist früh am Morgen des 19. Juli 64 n. Chr. In den hölzernen Buden im Norden des Circus Maximus bricht ein Feuer aus, das sich in rasantem Tempo über ganz Rom ausbreitet. Vor allem die
Weiterlesen…

Artikel

Gerechtigkeit zwischen Güte und Strenge

Nero war erst 16 Jahre jung, als er römischer Kaiser wurde. Wie andere junge Römer seines Alters unterwies Nero ein Lehrer. Dieser Lehrer war niemand Geringerer als der Politiker und stoische Philosoph Seneca, der ihm mit der Schrift de clementia
Weiterlesen…

Artikel

ArchäOmobil: eine Forschungsstation auf vier Rädern

Von April bis November steht das ArchäOmobil für Gruppenbesuche im Museum und Park Kalkriese bereit.  © Varusschlacht im Osnabrücker Land/Hermann Pentermann   Ob jung oder alt – Archäologie ist und bleibt in der Vorstellung Vieler vorwiegend eine grabende Tätigkeit. Um
Weiterlesen…

Ausstellungsberichte

Die Maya – Sprache der Schönheit

Die Maya sind eine der ältesten Kulturen der Welt. Von den großartigen künstlerischen Ausdrucksformen der Maya erzählt diese Ausstellung. Mit einer Sammlung von etwa 300 Kunstwerken, darunter viele mexikanische Nationalschätze, zeigt sie den grundlegenden Aspekt der prähispanischen Kunst: den Körper.
Weiterlesen…

Veranstaltungen

5. ANTIKE WELT-Kolloquium

Rheinisches Landesmuseum Trier «Nero – Kaiser, Künstler und Tyrann» Montag, 18. Juli 2016 Das jährlich stattfindende Kolloquium der Zeitschrift ANTIKE WELT widmet sich 2016 Kaiser Nero. Im Rheinischen Landesmuseum präsentieren AltertumswissenschaflerInnen hierzu auf spannende Weise neueste Forschungen. Diskutieren Sie in
Weiterlesen…

Ausstellungsberichte

«PHASO. Was von uns bleibt»

Eine goldene Schallplatte mit Gravuren, eine Zahnbürste, das Fossil eines Vogels mit Plastikresten, verschiedenste Apparaturen und abgespielte Videos. Das sind keine üblichen Exponate des Römisch-Germanischen Zentralmuseums in Mainz, aber diese gerade eben eröffnete Ausstellung ist auch keine «normale» archäologische Ausstellung,
Weiterlesen…