Artikel

Antike Frauenheilkunde

  Flaschenkinder Es war weder selbstverständlich, dass Frauen, noch, dass das Ungeborene in der Antike eine Schwangerschaft unbeschadet überstanden: zu stark gesalzene Speisen, der Geruch von gelöschten Öllampen, Niesen und viele andere Kleinigkeiten konnten bereits beträchtlichen Schaden für das Ungeborene
Weiterlesen…

Artikel

Neros Himmel auf Erden

Ewige Stadt in Flammen Es ist früh am Morgen des 19. Juli 64 n. Chr. In den hölzernen Buden im Norden des Circus Maximus bricht ein Feuer aus, das sich in rasantem Tempo über ganz Rom ausbreitet. Vor allem die
Weiterlesen…

Artikel

Gerechtigkeit zwischen Güte und Strenge

Nero war erst 16 Jahre jung, als er römischer Kaiser wurde. Wie andere junge Römer seines Alters unterwies Nero ein Lehrer. Dieser Lehrer war niemand Geringerer als der Politiker und stoische Philosoph Seneca, der ihm mit der Schrift de clementia
Weiterlesen…

Artikel

ArchäOmobil: eine Forschungsstation auf vier Rädern

Von April bis November steht das ArchäOmobil für Gruppenbesuche im Museum und Park Kalkriese bereit.  © Varusschlacht im Osnabrücker Land/Hermann Pentermann   Ob jung oder alt – Archäologie ist und bleibt in der Vorstellung Vieler vorwiegend eine grabende Tätigkeit. Um
Weiterlesen…

Ausstellungsberichte

Die Maya – Sprache der Schönheit

Die Maya sind eine der ältesten Kulturen der Welt. Von den großartigen künstlerischen Ausdrucksformen der Maya erzählt diese Ausstellung. Mit einer Sammlung von etwa 300 Kunstwerken, darunter viele mexikanische Nationalschätze, zeigt sie den grundlegenden Aspekt der prähispanischen Kunst: den Körper.
Weiterlesen…

Veranstaltungen

5. ANTIKE WELT-Kolloquium

Rheinisches Landesmuseum Trier «Nero – Kaiser, Künstler und Tyrann» Montag, 18. Juli 2016 Das jährlich stattfindende Kolloquium der Zeitschrift ANTIKE WELT widmet sich 2016 Kaiser Nero. Im Rheinischen Landesmuseum präsentieren AltertumswissenschaflerInnen hierzu auf spannende Weise neueste Forschungen. Diskutieren Sie in
Weiterlesen…

Ausstellungsberichte

«PHASO. Was von uns bleibt»

Eine goldene Schallplatte mit Gravuren, eine Zahnbürste, das Fossil eines Vogels mit Plastikresten, verschiedenste Apparaturen und abgespielte Videos. Das sind keine üblichen Exponate des Römisch-Germanischen Zentralmuseums in Mainz, aber diese gerade eben eröffnete Ausstellung ist auch keine «normale» archäologische Ausstellung,
Weiterlesen…

Artikel

Ausstellung: Herakles in Neuseeland – Bilder von Marian Maguire

Was hat der berühmteste unter den antiken Heroen Griechenlands am anderen Ende der Welt verloren? Diese Frage drängt sich angesichts des Bilderzyklus der neuseeländischen Künstlerin Marian Maguire, der derzeit im Martin von Wagner Museum der Universität Würzburg zu sehen ist,
Weiterlesen…

Artikel

Günstiger ins Museum mit der WBG-KulturCard

Der neue exklusive Vorteil für Mitglieder der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft (WBG) und Abonnenten der Zeitschriften ANTIKE WELT und ›Archäologie in Deutschland‹ Mit der neuen WBG-KulturCard bieten wir Ihnen ab 2016 einen wunderbaren Begleiter zu vielen spannenden Orten der Kunst und Kultur
Weiterlesen…

Ausstellungsberichte

Kunst der Vorzeit – Felsbilder aus der Sammlung Frobenius (21. Januar bis 16. Mai 2016)

“Die Kunst des 20. Jahrhunderts steht bereits unter dem Einfluss der großen Traditionen der prähistorischen Felsbilder” Alfred Barr, Direktor des Museum of Modern Art (MoMA), 1937           Auf der Suche nach ursprünglichen, unverbildeten Ausdrucksformen gab es
Weiterlesen…