Ausstellungsberichte

SteinHart. Gefäße von ewiger Schönheit

Die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim widmen sich in einer Studioausstellung den altägyptischen Steingefäßen und damit ganz besonderen Meisterwerken altägyptischer Handwerkskunst, die allzu leicht übersehen werden. Die etwa 100 gezeigten Objekte stammen aus dem Zeitraum von der prädynastischen Epoche bis zum Mittleren Reich
Weiterlesen…

Ausstellungsberichte

„Die Etrusker. Weltkultur im antiken Italien“

Die Faszination für die etruskische Kultur ist bis heute ungebrochen. Bereits in der Antike stieß sie auf Bewunderung. So bezeichnete der Historiker Dionysios von Halikarnassos die Etrusker ehrfurchtsvoll als „uraltes, von allen anderen sich unterscheidendes Volk“. Noch heute gibt die
Weiterlesen…

Ausstellungsberichte

„OVID. Amor fou – Zwischen Leidenschaft und Lächerlichkeit“

(14.03. – 15.07.2018, Gemäldegalerie des Martin von Wagner Museum der Universität Würzburg) Vor 2000 Jahren, 17/18 n. Chr., starb der römische Dichter P. Ovidius Naso im Exil, verbannt von Augustus, angeblich weil seine Liebeskunst nicht mit der Erneuerungspolitik des Kaisers
Weiterlesen…

Ausstellungsberichte

Echt ANTIK !

  Ribnitz-Damgarten Deutsches Bernsteinmuseum Echt ANTIK ! Terrakotten für Salon und Museum aus der Kunsthandlung Fritz Gurlitt, Berlin 1881-1886 Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Heinrich Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften der Universität Rostock 2.12.2016-1.5.2017 Der Berliner Kunsthändler Fritz Gurlitt ließ zwischen
Weiterlesen…

Ausstellungsberichte

Sunken Cities: Egypt’s Lost Worlds

  Hintergrund Über mehrere Jahrzehnte hinweg führten Franck Goddio und sein Team vor der Küste Ägyptens Unterwassergrabungen durch und erkundeten die versunkenen Hafenstädte Thonis-Herakleion und Kanopus. Die Sonderausstellung „Sunken Cities: Egypt’s Lost Worlds“ macht nun über 200 spektakuläre Fundstücke aus
Weiterlesen…

Ausstellungsberichte

Die Maya – Sprache der Schönheit

Die Maya sind eine der ältesten Kulturen der Welt. Von den großartigen künstlerischen Ausdrucksformen der Maya erzählt diese Ausstellung. Mit einer Sammlung von etwa 300 Kunstwerken, darunter viele mexikanische Nationalschätze, zeigt sie den grundlegenden Aspekt der prähispanischen Kunst: den Körper.
Weiterlesen…

Ausstellungsberichte

«PHASO. Was von uns bleibt»

Eine goldene Schallplatte mit Gravuren, eine Zahnbürste, das Fossil eines Vogels mit Plastikresten, verschiedenste Apparaturen und abgespielte Videos. Das sind keine üblichen Exponate des Römisch-Germanischen Zentralmuseums in Mainz, aber diese gerade eben eröffnete Ausstellung ist auch keine «normale» archäologische Ausstellung,
Weiterlesen…

Ausstellungsberichte

Kunst der Vorzeit – Felsbilder aus der Sammlung Frobenius (21. Januar bis 16. Mai 2016)

“Die Kunst des 20. Jahrhunderts steht bereits unter dem Einfluss der großen Traditionen der prähistorischen Felsbilder” Alfred Barr, Direktor des Museum of Modern Art (MoMA), 1937           Auf der Suche nach ursprünglichen, unverbildeten Ausdrucksformen gab es
Weiterlesen…

Ausstellungsberichte

Augen & Blicke

Das Sehen in der bildenden Kunst von Alt-Ägypten bis zur Moderne Blicke sagen mehr als Worte! Dieser Einsicht bedienen sich Künstler seit den ersten Bildern vom Menschen und seinen Artverwandten. Aber warum ist das eigentlich so und wie kann es
Weiterlesen…

Ausstellungsberichte

Antikensammlung der Reiss-Engelhorn-Museen: Neue Bereiche und Kostbarkeiten

Die Antikensammlung der Reiss-Engelhorn-Museen wurde in den letzten Monaten umgebaut und erweitert. Seit dem 12. Dezember 2015 erstrahlt sie in neuem Glanz. Die Besucher dürfen sich auf mehr als 160 neue Kostbarkeiten freuen. Die Präsentation entführt in die Welt der
Weiterlesen…